Mittwoch, 3. Juni 2009

Urlaubstagebuch

Ein Notizbuch für den Urlaub in Stockholm/ Schweden.

Die Grundlage dafür ist ein alter Stadtplan von Stockholm - viel zu gut, um im Altpapier zu landen.



Den schmalen Rücken habe ich rausgeschnitten und durch einen breiteren ersetzt.
Dann wurde der Rücken mit selbstklebendem Buchbinderleinen bezogen.

Das Straßenverzeichnis habe ich vorher rausgetrennt und dann wieder eingenäht.
Außerdem sind jetzt noch zusätzliche weiße Blankblätter für die Urlaubserinnerungen mit drin.


Hier auf dem Bild sieht man Innen rechts den gefalteten Stadtplan, dann die Notizblätter und ganz am Schluß das Straßenverzeichnis.

Außen sind noch Blümchen und ein Webband aufgeklebt.

Auch wenn der Stadtplan sicher nicht mehr so aktuell ist, kann man den Plan nutzen, um die schönsten Fotos, Rechnungen, Eintrittskarten - eben alles wichtige :-) - einzukleben.

Schönen Urlaub!!!!!!!

Kommentare:

  1. Das ist ja mal schön geworden! Notizbücher und Schreibwaren aller Art sind für mich immer faszinierend - besonders, wenn sie so liebevoll selbst gestaltet sind...
    Bin begeistert!

    LG blueberry :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Idee... ich nehme mir oft vor, nach dem Urlaub eine Art Tagebuch zu schreiben, aber dann komme ich doch nicht dazu oder habe die Hälfte schon wieder vergessen... mit so einem Buch kann man schon während des Urlaubs damit anfangen, wie praktisch!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal ein uralter Stadtplan, was? Tolle Idee. Ist das für dich, oder kann man das ergattern? Das wäre toll, um meine Blogeinträge zu drucken und abzuheften. Ich hab ein Jahr in Stockholm gelebt!

    AntwortenLöschen
  4. @Dorith:
    melde dich bitte mal per mail bei mir :-)

    Lena.Marks @ gmx.de

    (Leerstellen rausnehmen)

    AntwortenLöschen
  5. Das is ja mel eine coole Idee!

    AntwortenLöschen